Was macht eigentlich … Isabel?

Joe Brauns Begräbnis. Rache macht glücklich

In Band 2 wird schnell klar, wie unglücklich Isabel in Wirklichkeit ist, weil sich ihre Eltern getrennt haben. Ihre Mutter Elvira kutschiert sie von einem Training zum anderen und fordert bedingungslose Disziplin. Zwischendurch liefert sie sich immer wieder Streitereien mit Jonas, ihrem Ex-Mann, am Telefon, der sich seit der Trennung mehr denn je aus Isabels Erziehung heraushält und seine Tochter regelmäßig versetzt. So hat Isabel, wenn sie nicht in der Schule ist, hauptsächlich mit ihrer überlasteten Mutter zu tun und schweigt zu allem. Am liebsten geht Isabel alleine ins Kino und sieht sich Kunstfilme an. Dazu vertilgt sie Unmengen von Süßigkeiten – und steckt sich hinterher den Fingern in den Hals. Sie magert immer mehr ab, bis ihr Eiskunstlauftrainer sie darauf anspricht.

Du willst mehr über Isabel erfahren? Klick hier: Isabel

Coppelia in Love

Die Liebe meines Lebens

Schweden-Krimis

Niederrhein-Krimis