Speed.Limbus: Pausenschwank

Joe Brauns Begräbnis. Rache macht glücklich

Inzwischen habe ich herausgefunden, warum es von Nachteil ist, wenn man eine Arbeit parallel dokumentiert: Die Dokumentation braucht auch ihre Zeit. Weiterhin ermüdet auch ein Mensch hin und wieder und braucht eine Pause.
Die letzten zweieinhalb Stunden meiner virtuellen Abewesenheit waren mit folgenden Faktoren gefüllt:
– Audio-Faktor: Ja, auch heute hatten wir wieder viel Spaß mit vier Kindern und einem Hund, zusammengepresst auf einem Silberling.
– Alltagsfaktor: Ihr kriegt hier nur meine Gedanken mit. Aber ich sehe, was ich nicht tue. Deshalb habe ich den olfaktorischen Wäschefaktor ein wenig eingedämmt und Wäsche gewaschen.
– Haptik- / Geschmacksfaktor: Die Sonne schien! Deshalb haben wir auf dem Balkon gegrillt und die durchschnittliche Außentemperatur auf einer Fläche von ca. 6 m² um ca. 10° C erhöht. Merke: Bratwürstchen mit Buchenscheit-Geschmack degustieren auch im Winter.

Und jetzt bringe ich endlich die Geschichte zu Ende und vielleicht noch jemanden um. Mal schauen.

Coppelia in Love

Die Liebe meines Lebens

Schweden-Krimis

Niederrhein-Krimis