Im Rausch. Schweden-Krimi bei Midnight Ullstein

Die 15-jährige Tuva Eklund hat alles, was man sich wünschen kann: Eltern, die sie lieben, es mangelt ihr an nichts und ihr Dealer Tom versorgt sie regelmäßig mit neuem Stoff. Doch dann gerät ihr vorsichtig austariertes Leben aus dem Gleichgewicht, als sie einerseits die Nachricht vom Tod ihres Onkels und ihrer Tante erreicht. Und sie andererseits herausfindet, dass sie wahrscheinlich adoptiert wurde. Bei beidem scheint irgendetwas faul zu sein. War der Tod ihrer Verwandten wirklich ein Unfall? Und wieso gibt es keine offiziellen Papiere zu ihrer Adoption? Kurzerhand nimmt sie Reißaus und steigt zu Tom und seinem großem Bruder David ins Auto. Denn auch die beiden sind quasi auf der Flucht. Nur vor was oder wem wollen sie Tuva nicht sagen. Und während die drei quer durch Europa kurven, ist nicht nur die Polizei hinter ihnen her, sondern auf einmal auch der schwedische Geheimdienst …
Im Rausch  von Mikaela Sandberg. ca. 230 Seiten, ISBN 978-3-95819-122-8, 3,99 €
Zur Leseprobe
Mikaela Sandberg bei Midnight Ullstein
 

Gunnar Nyberg: Ich bin kein guter Polizist #Schweden-Krimi

Letzter Anruf. Der nächste Schweden-Krimi von Michaela Stadelmann

Hanna war wohl doch meine Traumfrau. Wenn ich die Finger von den anderen gelassen hätte … Hab ich aber nicht. Clara hat mich einfach gereizt.

Der Chef war deshalb schon ziemlich sauer. Ich habe ständig irgendwas vergessen beim Fall Hendrik Ek. Klar hätte ich mehr mit Hanna sprechen müssen, damit wir nicht alles doppelt machen. Und damit wir auch mal den gleichen Info-Stand haben. Dann hätten wir den Fall bestimmt schon bis zum Abend gelöst. Haben wir aber nicht.

Vielleicht sollte ich Hanna und die Frauen und überhaupt alles andere hinter mir lassen und eine Auszeit nehmen, damit so was nicht wieder vorkommt.

E-Book, ca. 200 Seiten, ISBN 9783940582874, 3,99 €

Lykke Lund: Musik steht über allem #Schweden-Krimi

Letzter Anruf. Der nächste Schweden-Krimi von Michaela Stadelmann

Ich weiß, dass mich viele für eine Psychopatin halten. Aber ich will ganz nach oben und bin bereit, dafür jeden Preis zu zahlen!
Auch Hendrik Ek nicht gestorben wäre, hätte er es nicht geschafft. Er hatte nicht den Biss oder das Durchhaltevermögen. Ich bin auch nur ein bisschen traurig darüber, dass er tot ist. Denn jetzt ist an unserer Schule wieder ein Platz frei, nämlich der des Stipendiaten.

Ich finde, dieser Platz passt sehr gut zu mir.

E-Book, ca. 200 Seiten, ISBN 9783940582874, 3,99 €

Kattis Blixt: Das Leben ist eine Verkettung von Entscheidungen. #Schweden-Krimi

Letzter Anruf. Der nächste Schweden-Krimi von Michaela Stadelmann

Ich habe entschieden, dass Oskar der Mann ist, mit dem ich diese Verkettung leben will. Deshalb habe ich Maja gegenüber auch kein schlechtes Gewissen. Und auch sonst hätte ich keines, denn sie hat mich ja wegen diesem Wunderknaben Hendrik Ek mit der hohen Miete sitzen lassen.

Rache ist süß!

E-Book, ca. 200 Seiten, ISBN 9783940582874, 3,99 €

Wilma Ek: Wie weit gehst du, wenn es um dein Kind geht? #Schweden-Krimi

Letzter Anruf. Der nächste Schweden-Krimi von Michaela Stadelmann

Hendrik war wie ein Sohn für mich. Ich hatte Agda, meiner Schwägerin, seiner Mutter versprochen, auf ihn aufzupassen. Es war anstrengend und ich bewundere Agda posthum für die Leistung, die sie bei Hendriks Erziehung erbracht hat. Allein die Gespräche mit den Lehrern — was man da für Geduld haben muss. Diese verhinderten Musiker wollen nicht sehen, dass man auch Normalität im Leben braucht. Dass Entscheidungen des Zöglings zu respektieren sind. Dass … dass schreckliche Dinge passieren können, wenn sie es ignorieren.

So wie mit Hendrik.

E-Book, ca. 200 Seiten, ISBN 9783940582874, 3,99 €

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com