Sturm über dem Rheintal: Suizidgefahr

Joe Brauns Begräbnis. Rache macht glücklich

https://eridanusverlag.de/buecher/michael-erle-sturm-ueber-dem-rheintal-die-erbin-des-windes.html
https://textflash.wordpress.com/category/sturm-ueber-dem-rheintal/

https://eridanusverlag.de/buecher/michael-erle-sturm-ueber-dem-rheintal-die-erbin-des-windes.htmlZum Ende der Heldenanalyse müssen sich alle Heroen und Mutbürger die Frage gefallen lassen: Wie groß ist eure Todessehnsucht?

Helden tun Dinge, die ein Normalo nicht tun würde. Sie springen von Felsen, gehen auf gefährliche Reisen, fahren Auto, dass einem angst und bange wird. Aber das alles geschieht anscheinend unter verstärktem Adrenalineinfluss, der die Überlebensinstinkte merklich irritiert. Ist das nicht auch so etwas wie ein Wahn, wenn man das Gaspedal bis zum Bodenblech durchdrückt, um die letzten Serpentinen an der schroffen Steilküste schneller als der Schurke zurückzulegen, den Abgrund nach jeder Kurve deutlich vor Augen?

Wir bewundern solche Menschen aus Gründen, die mir nicht immer ganz klar sind. In Büchern mag es ganz lustig sein, einen Helden beim Sprung in den Wirbelsturm zu begleiten. Aber die Vorstellung, dass die Realität in nicht allzu ferner Zukunft auch Otto und Klara dazu zwingen könnte, auf dem Wind zu reiten, weil es die Umweltbedingungen es erfordern – Todesfolge ist bereits berücksichtigt … Da verzichte ich doch lieber auf Erdbeeren im Winter, Avocados aus Chile, Böller zu Silvester. Sonst werde ich gezwungenermaßen auch noch zur Heldin.

Eridanus Verlag
Michael Erle
 

Coppelia in Love

Die Liebe meines Lebens

Schweden-Krimis

Niederrhein-Krimis