Blog

Daliborka: Der Nachtmahr. Band 1

Vercodesign

1885, Berlin-Gesundbrunnen:

Über Jahrzehnte hat Sahir, der Statthalter der Zwerge, die letzte Bastion seiner Gattung im Nordwesten der Großstadt bewacht. Eines Nachts wird die Eigentumsurkunde der Zwerge von einem Nachtmahr gestohlen. Zur Aufklärung des Falls wird die Zwergin Daliborka, adelige Vertreterin des Dezernats Riesengebirge, entsandt. Doch auch Drachen und Elben wollen den Kiez als Lebensraum für ihre Gattungen sichern, um von den Menschen nicht ganz verdrängt zu werden …

Damit nicht genug: Ein Liebeszauber ergreift die Bewohner des Kiezes. Nur eine Hexe kann diesen mächtigen Zauber wirken. Sahirs Verdacht fällt auf Barbara, die Wirtin der Bierstube. Sie interessiert sich auffallend für Esoterik und Steinmagie. Oder ist es doch die unscheinbare Küchenhilfe Anna, die ein geheimnisvolles Doppelleben führt? Und wer ist der finstere Hintermann, der die Zwerge aus Gesundbrunnen vertreiben will? Ist er verantwortlich für die Anschläge auf Frau Daliborkas Leben?

Daliborka: Der Nachtmahr. Teil 1 der Trilogie Das Geheimnis der Freiheit E-Book, ca. 200 Seiten, ISBN 9783940582904, Juli 2019, 3,99 €



Die Liebe meines Lebens: Mobbing am Arbeitsplatz und die Folgen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Liebe_meines_Lebens_500.jpg

Caro stürzt sich ins Autorinnenleben, als sie ihre Stelle verliert. Dem Arbeitsplatzverlust gingen wochenlange Angriffe ihrer Kollegen voraus. Denn Caros Abteilungsleiter hat mitbekommen, dass sie mit einer Frau zusammenlebt. Und WUMM!!! ist es vorbei mit der Ruhe bei der Arbeit. Das ist einer der unausgesprochenen Gründe, warum Caro nicht wieder in ein Angestelltenverhältnis zurückkehren möchte.

Was bleibt, ist zu sagen:

End this. Stop mobbing, bullying, threatening other people because of their way of living!
Thank you.

Die Liebe meines Lebens. E-Book, ca. 380 Seiten, ISBN 973-3-940582-89-8, April 2019

Zur Website: http://textflash.de/?page_id=43094

Vergiss für immer. Niederrhein-Krimi

Folge meiner Stimme. Ich führe dich in das Reich der Toten.
Hel, Göttin der Unterwelt

Ein Tag vor Allerheiligen: In einer zerborstenen Weide findet das Medium Elena die entstellte Leiche des Studenten Oliver Bauer. Für Elena ist es ein eindeutiger Ritualmord zu Ehren der Todesgöttin Hel.

Kommissar Claaßen ist davon alles andere als überzeugt, da er genügend andere Motive zur Auswahl hat: Der Vater hegte gegen Oliver jahrelang tiefen Hass. Und kurz vor seinem Tod plante Oliver einen Zeitungsartikel über einen Autofahrer, der nach Einbruch der Dunkelheit regelrecht Jagd auf Fahrradfahrer macht. Ist er dem Fahrradjäger bei seinen Recherchen zu nahe gekommen? Und was ist mit seinem undurchsichtigen Schulfreund Leonard, der mit Oliver illegal an eine große Menge Geld gekommen zu sein scheint?

Claaßen ahnt nicht, dass auch Elena ihm nicht die ganze Wahrheit sagt. Sie setzt alles daran, Vera zu schützen, die mit ihrer Großmutter auf einem verwahrlosten Bauernhof wohnt. Denn Vera ist eine der letzten Personen, die Oliver lebend gesehen hat. Aber gerade durch ihr Schweigen gefährdet Elena das Leben der jungen Frau …

Print, 224 Seiten, 9,99 €, E-Book 3,99 €

Daliborka: Der Nachtmahr. Band 1

Vercodesign

1885, Berlin-Gesundbrunnen:

Über Jahrzehnte hat Sahir, der Statthalter der Zwerge, die letzte Bastion seiner Gattung im Nordwesten der Großstadt bewacht. Eines Nachts wird die Eigentumsurkunde der Zwerge von einem Nachtmahr gestohlen. Zur Aufklärung des Falls wird die Zwergin Daliborka, adelige Vertreterin des Dezernats Riesengebirge, entsandt. Doch auch Drachen und Elben wollen den Kiez als Lebensraum für ihre Gattungen sichern, um von den Menschen nicht ganz verdrängt zu werden …

Damit nicht genug: Ein Liebeszauber ergreift die Bewohner des Kiezes. Nur eine Hexe kann diesen mächtigen Zauber wirken. Sahirs Verdacht fällt auf Barbara, die Wirtin der Bierstube. Sie interessiert sich auffallend für Esoterik und Steinmagie. Oder ist es doch die unscheinbare Küchenhilfe Anna, die ein geheimnisvolles Doppelleben führt? Und wer ist der finstere Hintermann, der die Zwerge aus Gesundbrunnen vertreiben will? Ist er verantwortlich für die Anschläge auf Frau Daliborkas Leben?

Daliborka: Der Nachtmahr. Teil 1 der Trilogie Das Geheimnis der Freiheit E-Book, ca. 200 Seiten, ISBN 9783940582904, Juli 2019, 3,99 €



Die Liebe meines Lebens: Die liebe Tante Rosi und was sie Steffi aufgeladen hat

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Liebe_meines_Lebens_500.jpg

Ja, genau: Steffi! Nicht Caro.

Caro hat sie ja schon ihr Vermögen vererbt und das Bankfach in der Schweiz. Aber Tante Rosi weiß, wie Caro tickt und möchte, dass Steffi auf sie aufpasst. Blöd nur, dass Steffi diese Aufforderung mit dem Zusatz „den Rest deines Lebens“ ergänzt. „Um jeden Preis“ oder „mit deinem eigenen Blut“ hätte auch gut gepasst. Weil Steffi eben so ein Mensch ist, der notfalls die eigene Seele für eine Sache opfert.

Hätte Tante Rosi also besser schweigen sollen? Jein. Eine Ermahnung in Caros Richtung, endlich realistisch mit ihrer Zukunft umzugehen, wäre aber auch nicht verkehrt gewesen. Denn so wehrlos, wie Caro sich gibt, ist sie gar nicht.

Fazit: Damit eine Sache so richtig schiefgeht wie bei Caro und Steffi, braucht es mehr als zwei Protagonisten.

Die Liebe meines Lebens. E-Book, ca. 380 Seiten, ISBN 973-3-940582-89-8, April 2019

Zur Website: http://textflash.de/?page_id=43094

Daliborka: Der Nachtmahr. Band 1

Vercodesign

1885, Berlin-Gesundbrunnen:

Über Jahrzehnte hat Sahir, der Statthalter der Zwerge, die letzte Bastion seiner Gattung im Nordwesten der Großstadt bewacht. Eines Nachts wird die Eigentumsurkunde der Zwerge von einem Nachtmahr gestohlen. Zur Aufklärung des Falls wird die Zwergin Daliborka, adelige Vertreterin des Dezernats Riesengebirge, entsandt. Doch auch Drachen und Elben wollen den Kiez als Lebensraum für ihre Gattungen sichern, um von den Menschen nicht ganz verdrängt zu werden …

Damit nicht genug: Ein Liebeszauber ergreift die Bewohner des Kiezes. Nur eine Hexe kann diesen mächtigen Zauber wirken. Sahirs Verdacht fällt auf Barbara, die Wirtin der Bierstube. Sie interessiert sich auffallend für Esoterik und Steinmagie. Oder ist es doch die unscheinbare Küchenhilfe Anna, die ein geheimnisvolles Doppelleben führt? Und wer ist der finstere Hintermann, der die Zwerge aus Gesundbrunnen vertreiben will? Ist er verantwortlich für die Anschläge auf Frau Daliborkas Leben?

Daliborka: Der Nachtmahr. Teil 1 der Trilogie Das Geheimnis der Freiheit E-Book, ca. 200 Seiten, ISBN 9783940582904, Juli 2019, 3,99 €



Die Liebe meines Lebens: Autoren, die um jeden Preis berühmt werden wollen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Liebe_meines_Lebens_500.jpg

Es ist inzwischen hinlänglich bekannt, dass Steffi aufgrund einer Zwangsstörung völlig außer Rand und Band zu geraten scheint. Dem gegenüber steht Caros Verhalten, das nicht minder auffällig ist: Jahrelang arbeitet Caro in eher anspruchslosen Jobs, um ihren Traum, eines Tages vom Schreiben zu leben, zu finanzieren. Bei der ersten sich bietenden Gelegenheit sagt sie der Arbeitswelt der Angestellten Adieu und verzieht sich in ihr Büro in ihrem Stadthaus. Dort sitzt sie Tag für Tag und überarbeitet ihre alten Manuskripte. Trotz ihrer Unbeirrbarkeit erleidet sie einen Misserfolg nach dem anderen. Die Crux: Sie müsste lediglich ihre Werbestrategie verändern, um zumindest ein bisschen Erfolg zu haben, also Bücher zu verkaufen. Doch ihr einziger Kontakt in die Branche ist die Schreibgruppe „Die Federknechte“. In dieser Gruppe herrscht das Gefühl vor, aufgrund perfider Marktmechanismen von der Welt „übersehen“ zu werden. Alles in allem nichts, was die Stimmung hebt oder zu kreativen Ideen führt!

Jahrelang arbeitet Caro in eher anspruchslosen Jobs, um ihren Traum, eines Tages vom Schreiben zu leben, zu finanzieren. Bei der ersten sich bietenden Gelegenheit sagt sie der Arbeitswelt der Angestellten Adieu und verzieht sich in ihr Büro in ihrem Stadthaus. Dort sitzt sie Tag für Tag und überarbeitet ihre alten Manuskripte. Trotz ihrer Unbeirrbarkeit erleidet sie einen Misserfolg nach dem anderen. Die Crux: Sie müsste lediglich ihre Werbestrategie verändern, um zumindest ein bisschen Erfolg zu haben, also Bücher zu verkaufen. Doch ihr einziger Kontakt in die Branche ist die Schreibgruppe „Die Federknechte“. In dieser Gruppe herrscht das Gefühl vor, aufgrund perfider Marktmechanismen von der Welt „übersehen“ zu werden. Alles in allem nichts, was die Stimmung hebt oder zu kreativen Ideen führt!

Auch als sich abzeichnet, dass Caro aufgrund ihrer Kontaktscheue niemals wird vom Schreiben leben können, schottet sie sich mit ihren Büchern ab. Erst mit Steffis Hilfe fängt sie an, ihre Bücher in Buchhandlungen vor Ort vorzustellen, ihre Website zu pflegen, zu Buchmessen zu fahren, Social-Media-Kontakte aufzubauen. Und trotzdem will der Funke bei den Lesern nicht überspringen.

Warum kehrt Caro dann nicht zu ihrem alten Leben zurück? War es wirklich so schlecht, halbtags zu arbeiten und an den Nachmittagen kreativ zu sein? Da Caro zur Rückkehr nicht in der Lage ist, sollte man vielleicht auch die Frage stellen, ob es ihr wirklich nur ums Schreiben geht oder ob sie damit ein anderes Ziel verfolgt. (Ob es so ist, steht im Roman.)

Somit wird beim Lesen klar, dass auch Caro nicht ganz beschwerdefrei ist. Ihre Absicht ist letztlich der Anlass für Steffi, einzugreifen und ihrer Frau scheinbar zu überirdischem Erfolg zu verhelfen.

Die Liebe meines Lebens. E-Book, ca. 380 Seiten, ISBN 973-3-940582-89-8, April 2019

Zur Website: http://textflash.de/?page_id=43094

Daliborka: Der Nachtmahr. Band 1

Vercodesign

1885, Berlin-Gesundbrunnen:

Über Jahrzehnte hat Sahir, der Statthalter der Zwerge, die letzte Bastion seiner Gattung im Nordwesten der Großstadt bewacht. Eines Nachts wird die Eigentumsurkunde der Zwerge von einem Nachtmahr gestohlen. Zur Aufklärung des Falls wird die Zwergin Daliborka, adelige Vertreterin des Dezernats Riesengebirge, entsandt. Doch auch Drachen und Elben wollen den Kiez als Lebensraum für ihre Gattungen sichern, um von den Menschen nicht ganz verdrängt zu werden …

Damit nicht genug: Ein Liebeszauber ergreift die Bewohner des Kiezes. Nur eine Hexe kann diesen mächtigen Zauber wirken. Sahirs Verdacht fällt auf Barbara, die Wirtin der Bierstube. Sie interessiert sich auffallend für Esoterik und Steinmagie. Oder ist es doch die unscheinbare Küchenhilfe Anna, die ein geheimnisvolles Doppelleben führt? Und wer ist der finstere Hintermann, der die Zwerge aus Gesundbrunnen vertreiben will? Ist er verantwortlich für die Anschläge auf Frau Daliborkas Leben?

Daliborka: Der Nachtmahr. Teil 1 der Trilogie Das Geheimnis der Freiheit E-Book, ca. 200 Seiten, ISBN 9783940582904, Juli 2019, 3,99 €



Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com