Das passierte im ersten Teil… findet der geneigte Leser Louisa und Johanna nebst Oma Gerda, die sich auch gleich prächtig mit Tante Thea versteht. Annika und Johanna schieben ab, Louisa schnappt sich Babett – und Lukas hängt ein wenig durch, aber er braucht jetzt auch erst mal ein wenig Ruhe (wird wiedergut gemacht, versprochen!). Im Kern geht es mal wieder um Beziehungskisten, die Liebe, die Zukunft und worüber sich Frauen sonst noch gerne Gedanken machen. Kaffekränzchen eben.