Es war einmal eine Teilzeitautorin – aaargh …

Von Bettina Unghulescu – zuerst veröffentlicht am 13. Juni 2014

Auf Geheiß meiner Verlegerin – ihr wisst schon, meine andere Persönlichkeit – tippe ich schon seit letzter Woche “Erfahrungsberichte” aus dem Leben einer Autorin. Mit dem Ergebnis:

a) Mir tun die Finger weh.

b) Meine Laune wird immer schlechter.

c) Wenn ich an meine Verlegerin denke …

Irgendwie geht ein Persönlichkeitentausch nie ohne Konsequenzen ab. Ich könnte mich als der nächste Gollum bewerben: Wir mögen sie … NAAAAIN, wir HASSEN SIIIIIE! Also die Verlegerin, meine ich. Schon lustig, wie man plötzlich die Meinung über sich selbst ändern kann. Aber was ist das auch für eine faule Henne, die ein Nest baut und keine Eier hineinlegt! – Na ja, und darüber schreibe ich gerade eine nicht enden wollende Glossen. Wie gut, dass es Kapitelüberschriften gibt …

So. Und weil mein Alter Ego findet, dass ich für heute genug Müll über ihr ausgekippt habe, werde ich jetzt den Nachmittag mit dem kernigen Satz beschließen: Ich liebe euch alle! Aber erst morgen wieder.

Mehr von der Autorin unter portbunghulescu.wordpress.com