Alles Bullshit!

06BrueckeWerkstattbericht Traumtänzer, Tatzeit: 27.11.2013, 19:44 Uhr

Ich habe zwar semi-inspiriert losgeschrieben, aber völlig vergessen, dass es evtl. Leser gibt, die die ersten drei Bände gar nicht kennen. Das kann man auch nicht mit einem ausführlichen Vorwort beheben. Außerdem kommt mir der bereits vorhandene Text auch ziemlich dünn vor. Da muss ich doch noch mal ans Exposé …

E-Book, ca. 230 Seiten, mit verlinktem Glossar für 0,99 €

Hätteste mal nicht so lang gewartet …

07SprungrueckwaertsWerkstattbericht Traumtänzer, Tatzeit: 27.11.2013, 09:57 Uhr

Okay, alles halb so wild. Es braucht einen zweiten Handlungsstrang, der teilweise schon mit Frau Schmitts zweiter Extratour abgedeckt ist. Meine bisherigen Planungen haben Svenja nicht direkt ausgeschlossen, aber richtig einbezogen habe ich sie auch nicht – dabei ist sie Chips bessere Hälfte! Hach, worauf man alles achten muss, wenn man so lang mit der Fortsetzung gewartet hat …

E-Book, ca. 230 Seiten, mit verlinktem Glossar für 0,99 €

Ein Prince Charming für Frau Schmitt?

04EinTaenzerWerkstattbericht Traumtänzer, Tatzeit: 20.11.2013, 12:14 Uhr

Ja, aber was ist eigentlich mit den Nürnbergern? In Band 3 hatte Frau Schmitt, die strengste Lehrerin des Ballettzentrums, die bis zu einem bestimmten Ereignis ganz gern mal die Hacken zusammenknallte, die Gelegenheit, ihre Vergangenheit aufzuarbeiten. Das heißt, sie könnte jetzt frisch und fröhlich in die Zukunft starten. Und da sie eine sehr dankbare Figur ist – arrogant, perfektionistisch, selbstbewusst bis in die Haarspitzen – könnte man sie ganz entspannt auf ihr Pendant prallen lassen, eine Figur, an der sie sich aufarbeitet – zum Beispiel einen entwaffnenden Prince Charming. Einer, bei dem die Damen reihenweise dahinschmelzen – außer natürlich Sandra Schmitt. Sie findet in ihm einen Gegner, der ihr das Projekt „Die Puppenfee“ versauen will, und das kann sie auf keinen Fall zulassen. Es interessiert sie nicht, dass er immer noch auf der Bühne steht und sie „nur noch“ Ballettlehrerin ist. Prince Charming, der noch einen Namen braucht, aber definitiv aus Italien stammt und auch schon an der Mailänder Scala getanzt hat, ist alles andere als begeistert, aber wir werden ja sehen, ob sie sich die Nasen blutig hauen.

E-Book, ca. 230 Seiten, mit verlinktem Glossar für 0,99 €

Drei Monate Pause

01BoleroWerkstattbericht Traumtänzer, Tatzeit: 20.11.2013, 8:31 Uhr

Wenn ihr das hier lest, habe ich bereits den Anfang hinter mir. Ich habe sage und schreibe drei Monate überlegt, ob ich die Serie überhaupt fortsetzen soll, denn das große Ziel unserer Helden, die Aufnahme in die Ballettakademie, war erreicht.

Tja. Und dann kamen die ersten empörten Stimmen aus dem Hintergrund: So kann man die Geschichte doch nicht enden lassen! Wie geht es auf der Akademie zu? Schließlich ist sie nicht der Garant dafür, dass Melly, Chip, Marius und Mercedes es wirklich auf die Bühne schaffen! Aber woher die Inspiration nehmen, um über den schweißtreibenden Alltag in einem Internat zu schreiben?

Das Internet bringt hier nur bedingt Aufschluss, denn die Schüler und die Lehrer in den echten Internaten haben weder Zeit noch Interesse, die Feinheiten auszuwalzen. Dokumentationen über diese Ballettinternate gibt es auch nicht in Hülle und Fülle; zudem beschränken sie sich nur auf das Ballett, und Dinge wie Freundschaften und das „normale“ Leben finden dort keine Plattform, weil man die als „Normalsterblicher“ schon kennt.

Genau das suche ich aber. Und Aufschluss darüber, warum man sich bereits in jungen Jahren dem Stress, der Plackerei, dem immensen Leistungsdruck aussetzt, um irgendwann im Rampenlicht zu stehen. Ich weiß schon jetzt, dass ich all das nicht mit dem 4. Band herausarbeiten kann. Deshalb werde ich mich auf eine Sache konzentrieren und die relevanten Informationen nur anreißen. Und jetzt werde ich den Anfang noch mal überarbeiten.

E-Book, ca. 230 Seiten, mit verlinktem Glossar für 0,99 €

Letzte Hand anlegen an …

… Band 4 des LL Dancefloor. Diesmal geht es darum, dass man nicht immer zu den Gewinnern gehören kann, und natürlich geht es auch wieder um gutes Essen und viel Musik und wie Chip sich fern von Svenja fühlt. Ein bisschen Herz-Schmerz muss auch mal sein.

Übrigens werden im Hintergrund schon mindestens zwei weitere Romane gebastelt. Aber das nur am Rande.

Traumtänzer: Fertig!

05NussknackerWerkstattbericht Traumtänzer, Tatzeit: 14.04.2014, 16:03 Uhr

Fertig. Auf zur 2. Staffel.

E-Book, ca. 200 Seiten

mit verlinktem Glossar

0,99 € 

Ein letzter Blick zurück

04EinTaenzerWerkstattbericht Traumtänzer, Tatzeit: 14.04.2014, 15:28 Uhr

Ende gut – alles gut? Weiß nicht. Das letzte Kapitel ist geschrieben, jetzt kommt der Epilog. Und wieder stellt sich die Frage: Mit welcher Figur wagen wir den Rück- und Ausblick auf das, was kommt? Na, mit Frau Schmitt. Sie sitzt nämlich am Bahnhof und tritt den Weg gen Süden an. Der ÖBB ist übrigens zu empfehlen, jedenfalls sind es die Züge, die von Deutschland nach Österreich fahren. Die restlichen Strecken habe ich noch nicht ausprobiert.

Und was bin ich froh, dass ich es ohne größere Verletzungen bis zum Ende geschafft habe! Zwischendurch habe ich hier mehr als bei den anderen Bänden befürchtet, dass es nix mehr wird. Jetzt fehlt nur noch das Lektorat – vielleich muss ich noch mal ein paar Namen ändern – aber im Großen und Ganzen war’s das mit der ersten Staffel. Und wenn ich jetzt noch weiterschwalle, wird’s nix mehr mit dem Abgesang, also noch einmal Konzentration, Trommelwirbel …

E-Book, ca. 230 Seiten, mit verlinktem Glossar für 0,99 €

Traumtänzer: Defilee

03GrandJeteWerkstattbericht Traumtänzer, Tatzeit: 14.04.2014, 13:58 Uhr

Der vorletzte Punkt auf der Showdown-Liste wird mich wahrscheinlich Stunden kosten, aber da das Wetter sich heute weder für Regen noch Sonne entscheiden kann, nutze ich die Gunst der Stunde und tue so, als ob ich das Hinauszögern des Endes der ersten Staffel genieße. Das Ende bildet mal wieder eine Gala – schließlich handelt es sich um eine Tanzserie – die ordentlich begangen werden soll mit Lampenfieber und Versagensängsten. Im letzten Abschnitt habe ich bereits alle Vorbereitungen für eine Intrige in einem der kommenden Bände getroffen. Jetzt müssen noch einmal alle wichtigen Personen vorbeidefilieren – so nennt man das – und dann kann ich mich an die Konzeption der nächsten Romane machen.

Ist das nicht seltsam? Da darf man endlich zu einem Thema schreiben, so oft und so viel man will und sich sogar noch mit seinen eigenen Ideen verbreiten, und dann macht man sich selbst nervös, weil man es nicht abwarten kann, dass es weitergeht. Irgendwie sind Autoren komische Pflänzchen – mal Hü, mal Hott, nur recht machen kann man es ihnen nicht. Typisch Möchtegernkünstler.

E-Book, ca. 230 Seiten, mit verlinktem Glossar für 0,99 €

Weg mit den Störenfrieden!

02CambreWerkstattbericht Traumtänzer, Tatzeit: 14.04.2014, 12:29 Uhr

Kurz vorm Mittagessen: Gestern Abend bin ich richtig böse ins Stocken geraten, aber das habe ich heute Morgen wieder wettgemacht. Es geht gut voran und ich werde zur Freude meiner Verlegerin die 250-Seiten-grenze NICHT sprengen (sie kalkuliert schon mit Schweißperlen auf der Stirn den Buchpreis). Dafür werde ich jetzt noch mit ein paar Personen abrechnen. Sind ja diesmal genügend Störenfriede vorhanden.

E-Book, ca. 230 Seiten, mit verlinktem Glossar für 0,99 €

Hinter der Bühne

01BoleroWerkstattbericht Traumtänzer, Tatzeit: 13.04.2014, 18:18 Uhr

Letzter Teil also. In diesem Roman kamen nicht ganz so viele Tanzszenen vor wie in den ersten drei Teilen, aber man kann nicht immer tanzen, gell? Auch auf die zahlreichen Ballettbegriffe habe ich diesmal zugunsten der Handlung verzichtet – eine nette Abwechslung, wie ich finde, denn so entfallen die aufwändigen Begriffserklärungen zum größten Teil.

Aber auf die Tanzszene wollte ich nicht verzichten! Erst vor kurzem hatte ich das mehr oder minder große Vergnügen, einem Bericht vom Leben hinter der echten Bühne zu lauschen. Diese (fremden) Erfahrungen werde ich hier also einflechten. Mal sehen, ob mein Datenlieferant mit den Details zufrieden ist oder mir wieder empört auf die Finger klopft.

E-Book, ca. 230 Seiten, mit verlinktem Glossar für 0,99 €

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com