Vorlesen statt Schreibblockade

Joe Brauns Begräbnis. Rache macht glücklich

Nein, ich habe keine Schreibblockade, ich habe nur nicht immer Lust zum Schreiben. Um trotzdem mein Pensum zu schaffen – denn Selbstdisziplin ist wie in jedem anderen Beruf das A und O – lese ich mir manchmal selbst Texte von anderen Autoren vor und wundere mich, wie stark ich doch nuschele. Oder ich erfreue mich schlichtweg an meinen Verlesern.
Und was macht ihr so, wenn ihr mal wollt und nicht könnt?

Coppelia in Love

Die Liebe meines Lebens

Schweden-Krimis

Niederrhein-Krimis