Was macht eigentlich … Svenja?

Joe Brauns Begräbnis. Rache macht glücklich

In Band 2 wird Svenja von Chips Familie quasi adoptiert und lernt die rumänische Lebensart kennen und schätzen. Den Höhepunkt bildet die Silvesterfeier im Kreis der engsten Verwandtschaft, die immerhin 20 Personen umfasst. Svenja sieht in Chip ihren Pas-de-deux-Partner ihres Lebens. Deshalb sieht sie es auch fast als selbstverständlich an, dass er Ballettunterricht nimmt und sie mit ihm und Sebastian hin und wieder musikalisch tätig wird. Sauer wird sie nur, wenn Chip von Toby wegen des Balletts aufgezogen wird und Chip sich es sich gefallen lässt, dass Toby ihn deshalb als „schwul“ bezeichnet.

Du willst mehr über Svenja erfahren? Klick hier: Svenja

Coppelia in Love

Die Liebe meines Lebens

Schweden-Krimis

Niederrhein-Krimis